Unsere Seminare

Die Akademie Deutscher Genossenschaften e.V. ist als eine der renommiertesten Akademien in Deutschland bekannt. Mit dem Campus und der Schlossanlage wird ein besonderes Ambiente im Westerwald geboten. Als Netzwerk-Knotenpunkt für genossenschaftliche Unternehmen bietet die Akademie Weiterbildungsmöglichkeiten an. Wir als Partner Dialog teilen gerne unser Wissen im Rahmen von Seminaren mit Ihnen. Wir freuen uns, Sie persönlich auf Schloss Montabaur kennenzulernen.

Eine Übersicht unserer Seminare

Inhalt des Seminars

Kundenverhalten und Kundenanforderungen ändern sich zurzeit in rasantem Tempo. Für die Zukunftsfähigkeit einer Bank ist es elementar, diese Anforderungen auf allen Kontakt- und Vertriebskanälen zu erfüllen. Als LeiterIn KDC stehen Sie vor der Herausforderung, Ihr Institut für den Omnikanal-Vertrieb fit zu machen. Ihre Aufgabe ist es, Ihr Kunden-Dialog-Center professionell zu führen und Ihre Mitarbeiter in der Inbound- und Outbound-Telefonie auf dem neuesten Stand zu halten. So bieten Sie Ihren Kunden stets unkomplizierte und dennoch qualifizierte Telefon- und Videoberatung inkl. eines kundenorientierten Reklamationsmanagements.

 

Detailinformationen

  • Buchungsnummer
    ZST0222-361
  • Termin
    09.09.2022 - 07.06.2023

Sie haben Interesse an diesem Seminar?

Zum Seminar

Inhalt des Seminars

Aus der Praxis für die Praxis
In dem ADG-Führungskräftekreis werden praxiserprobte Lösungsansätze diskutiert, um Ihre Erfahrungen mit denen anderer Genossenschaftsbanken zu teilen und individuelle Lösungen für Ihr Haus zu erarbeiten. Dabei bringen Sie aktiv Ihre eigenen Erfahrungen und Umsetzungslösungen in die Diskussion ein.

Detailinformationen

  • Buchungsnummer
    ST0222-009
  • Termin
    19.09.2022 – 20.09.2022

Sie haben Interesse an diesem Seminar?

Zum Seminar

Inhalt des Seminars

Zahlreiche Fragen und Aufgaben seitens der BankkundInnen können von den MitarbeiterInnen in einem Kundendialogcenter (KDC) schnell, unbürokratisch und zuverlässig erledigt werden.
Dabei ist das KDC oft die erste Anlaufstelle für KundInnen, InteressentInnen und Beschwerden. Aus diesem Grund spielt diese Einheit eine zentrale Rolle in der KundInnen- und Interessentenkommunikation. Kurz gesagt: Das KDC ist der „heiße Draht“ zum Kunden! Um alle Anliegen kompetent lösen zu können, müssen Sie als Verantwortliche/r für das KDC Ihr Wissen permanent auf dem aktuellen Stand halten.

Detailinformationen

  • Buchungsnummer
    ST0222-092
  • Termin
    02.11.2022 – 04.11.2022

Sie haben Interesse an diesem Seminar?

Zum Seminar

Inhalt des Seminars

Aktuelle und zukünftige Entwicklungen im Problemkreditmanagement
Für ein effizientes Bearbeiten von Problemkrediten bedarf es qualifizierter SpezialistInnen im Bereich „Problemkreditmanagement, Sanierung und Abwicklung“. Für die Verantwortlichen ist es immens wichtig, die aktuellen rechtlichen Neuerungen zu kennen und zu wissen, wie sie diese gezielt im täglichen Umgang mit Problemkrediten berücksichtigen müssen. Sie können dabei effiziente Wege in der Sanierung und Abwicklung gehen und mit einer gezielten Steuerung der Geschäftsprozesse ein aktives Ressourcen- und Kostenmanagement erreichen.

Detailinformationen

  • Buchungsnummer
    ST0222-043
  • Termin
    07.11.2022 - 08.11.2022

Sie haben Interesse an diesem Seminar?

Zum Seminar

Inhalt des Seminars

Zahlreiche Fragen und Aufgaben seitens der BankkundInnen können von den MitarbeiterInnen in einem Kundendialogcenter (KDC) schnell, unbürokratisch und zuverlässig erledigt werden.
Dabei ist das KDC oft die erste Anlaufstelle für KundInnen, InteressentInnen und Beschwerden. Aus diesem Grund spielt diese Einheit eine zentrale Rolle in der KundInnen- und Interessentenkommunikation. Kurz gesagt: Das KDC ist der „heiße Draht“ zum Kunden! Um alle Anliegen kompetent lösen zu können, müssen Sie als Verantwortliche/r für das KDC Ihr Wissen permanent auf dem aktuellen Stand halten.

Detailinformationen

  • Buchungsnummer
    ST0222-093
  • Termin
    23.11.2022 – 25.11.2022

Sie haben Interesse an diesem Seminar?

Zum Seminar

Inhalt des Seminars

Optimierung der Kreditprozesse im Neu- und Bestandsgeschäft
Benötigen Sie bei der Optimierung Ihrer Prozesse immer eine externe Begleitung? Ist Prozessoptimierung im Kreditgeschäft nur auf das Neugeschäft beschränkt? In diesem Seminar lernen Sie eine praxiserprobte Vorgehensweise zur internen Geschäftsprozessoptimierung kennen. Und da es dabei nicht nur um „ein Aufräumen in der Marktfolge Aktiv“ geht, werden auch die Prozesse im Vertrieb berücksichtigt. Sie haben eine Sonderprüfung nach § 44 KWG vor sich oder gerade erlebt? Und es gibt Anpassungsbedarf in der Organisation zum Kreditgeschäft? Dann ist das Seminar genau richtig für Sie!

Detailinformationen

  • Buchungsnummer
    ST0222-048
  • Termin
    28.11.2022 – 29.11.2022

Sie haben Interesse an diesem Seminar?

Zum Seminar

Inhalt des Seminars

Zahlreiche Fragen und Aufgaben seitens der BankkundInnen können von den MitarbeiterInnen in einem Kundendialogcenter (KDC) schnell, unbürokratisch und zuverlässig erledigt werden.
Dabei ist das KDC oft die erste Anlaufstelle für KundInnen, InteressentInnen und Beschwerden. Aus diesem Grund spielt diese Einheit eine zentrale Rolle in der KundInnen- und Interessentenkommunikation. Kurz gesagt: Das KDC ist der „heiße Draht“ zum Kunden! Um alle Anliegen kompetent lösen zu können, müssen Sie als Verantwortliche/r für das KDC Ihr Wissen permanent auf dem aktuellen Stand halten.

Detailinformationen

  • Buchungsnummer
    ST0222-094
  • Termin
    30.11.2022 – 02.12.2022

Sie haben Interesse an diesem Seminar?

Zum Seminar

Inhalt des Seminars

Leistung der Marktfolge steigern
Als Führungskraft in der Marktfolge stehen Sie vor der Herausforderung, auf der einen Seite bei der Kreditnachfrage die guten Adressen zu identifizieren und auf der anderen Seite eine gut funktionierende Risikofrüherkennung zu etablieren. Zudem tragen Sie die Verantwortung für eine effiziente Leistungserstellung und Prozesse in Ihrem Bereich. Als „Zertifizierte/r LeiterIn Marktfolge Aktiv ADG“ sind Sie dafür bestens vorbereitet.

Detailinformationen

  • Buchungsnummer
    RT0222-004
  • Termin
    07.12.2022

Sie haben Interesse an diesem Seminar?

Zum Seminar

Inhalt des Seminars

Die Digitalisierung ist in aller Munde und bleibt doch abstrakt.  Dabei kann jede Bank schon heute viele Prozesse mit den vorhandenen Möglichkeiten digital ausrichten.

Man muss nicht warten, bis alles über Apps, Online-Eingabemasken oder Chatrooms umgesetzt werden kann.

Sie können schon jetzt durch Datenredundanz viel Zeit und Papier sparen. Und vor allem können Sie ein digitales Erlebnis für Ihre Kunden sicherstellen!

Detailinformationen

  • Buchungsnummer
    ST23-00091
  • Termin
    30.01.2023 - 31.01.2023

Sie haben Interesse an diesem Seminar?

Zum Seminar

Inhalt des Seminars

Kreditgeschäft nur auf das Neugeschäft beschränkt?

In diesem Seminar lernen Sie eine praxiserprobte Vorgehensweise zur internen Geschäftsprozessoptimierung kennen. Und da es dabei nicht nur um „ein Aufräumen in der Marktfolge Aktiv“ geht, werden auch die Prozesse im Vertrieb berücksichtigt.

Sie haben eine Sonderprüfung nach § 44 KWG vor sich oder gerade erlebt? Und es gibt Anpassungsbedarf in der Organisation zum Kreditgeschäft? Dann ist das Seminar genau richtig für Sie!

Detailinformationen

  • Buchungsnummer
    ST23-00184
  • Termin
    06.02.2023 - 07.02.2023

Sie haben Interesse an diesem Seminar?

Zum Seminar

Inhalt des Seminars

Professionell betriebenes Problemkreditmanagement kann ein entscheidender Wettbewerbsvorteil für Ihr Institut werden. Allerdings sind die Anforderungen an die damit betrauten Mitarbeiter – parallel zur Komplexität der Problemkredite – rasant gestiegen. Neue gesetzliche Vorgaben führen zusätzlich dazu, dass ein tiefes und aktuelles Wissen bei den Spezialisten notwendig ist. Das Abarbeiten regulatorischer Vorgaben greift dabei allerdings zu kurz. Als „Zertifizierter Problemkreditmanager ADG“ füllen Sie den gesetzlichen Rahmen mit Leben.

Detailinformationen

  • Buchungsnummer
    RT23-00032
  • Termin
    06.03.2023 - 07.03.2023

Sie haben Interesse an diesem Seminar?

Zum Seminar

Inhalt des Seminars

Neben der Digitalisierung und den künftigen betriebswirtschaftlichen Herausforderungen, werden auch die weiteren Megatrends der Zukunft zu einer Veränderung der Aufgaben im KSC führen (u.a. Demografie, Urbanisierung, Veränderung der Arbeitswelt).

Bisher wurde das bankinterne KSC oftmals als reines Inbound-Werkzeug eingesetzt, um Serviceleistungen wie Terminvereinbarungen, Kontostandsabfragen und einfache Anliegen von KundInnen zu bearbeiten. Der technische Fortschritt, Änderungen in der Filialstruktur, Ansätze des Omnikanalvertriebes und veränderte KundInnenanforderungen führen aber dazu, dass dem KSC eine deutlich erweiterte Rolle in der vertrieblichen Organisation einer Genossenschaftsbank zukommt. Die Möglichkeiten der Videoberatung und Chatfunktionen auf der Homepage führen zur Frage, wer bzw. welche Abteilung diese Anfragen und Beratungen durchführt.

Detailinformationen

  • Buchungsnummer
    ST23-00165
  • Termin
    23.03.2023 - 24.03.2023

Sie haben Interesse an diesem Seminar?

Zum Seminar

Inhalt des Seminars

Das Seminar zeigt Ihnen auf, welche Kapazitätsansätze Sie für Ihre Situationen benötigen. Dabei werden die unterschiedlichsten Vertriebs-, Produktions- und Steuerungsstrukturen berücksichtigt sowie die erforderlichen Anpassungen aufgrund der Digitalisierung diskutiert und ein Zielbild entwickelt.

Im Seminar geht es nicht um „richtig oder falsch“, sondern um andere Herangehensweisen an die Lösung Ihrer Problemstellung. Das bedeutet: Sie erfahren von uns, was Sie konkret tun können, um die optimalen Zielkapazitäten zu erreichen.

Detailinformationen

  • Buchungsnummer
    ST23-00638
  • Termin
    03.04.2023 - 04.04.2023

Sie haben Interesse an diesem Seminar?

Zum Seminar

Inhalt des Seminars

Das Erfolgsrezept: Haben Sie keine Angst vor schwierigen Gesprächssituationen!

Jeder, der in der qualifizierten Kreditbetreuung arbeitet, kennt die Herausforderung: Der Kunde kommuniziert nicht auf der Sach-, sondern auf der Beziehungsebene. Rationale und inhaltlich richtige Argumente werden vom Kunden nicht gehört. Vielmehr wird emotional und weniger sachlich argumentiert. Nach unserem Seminar sind Sie in der Lage, schwierige Gesprächssituationen in die gewünschte Richtung zu lenken, den Schritt vom reaktiven zur aktiven Gesprächsführung zu machen und Ihre Kunden gezielt zu steuern. Ergänzt wird unsere Veranstaltung durch Fachthemen aus den Bereichen Intensivbetreuung, Sanierung und Abwicklung.

Detailinformationen

  • Buchungsnummer
    ST23-00094
  • Termin
    17.04.2023 - 18.04.2023

Sie haben Interesse an diesem Seminar?

Zum Seminar

Inhalt des Seminars

Kennen Sie das auch? Ihre Mitarbeiter stöhnen unter zu vielen Bestandsaufnahmen oder Stellungnahmen – und als Ergebnis kommt regelmäßig „Normalbetreuung“ heraus? Es wird viel Aufwand betrieben, die Akzeptanz der Systeme ist überschaubar und trotzdem werden nur selten echte Risiken identifiziert?

Wie sieht eine effiziente Risikofrüherkennung aus? Wie können Sie dieses optimal in Ihre Prozesse einbinden? Wie kann der Markt entlastet werden? Wer hat in der Risikofrüherkennung welche Aufgaben? Gibt es neben der technischen Überwachung auch noch weitere Methoden zur Überwachung des Kreditportfolios?

Wie können Szenarioanalysen Ihr Frühwarnsystem ergänzen?

 

 

Detailinformationen

  • Buchungsnummer
    ST23-00095
  • Termin
    08.05.2023 - 09.05.2023

Sie haben Interesse an diesem Seminar?

Zum Seminar

Inhalt des Seminars

Zahlreiche Fragen und Aufgaben seitens der BankkundInnen können von den MitarbeiterInnen in einem Kundendialogcenter (KDC) schnell, unbürokratisch und zuverlässig erledigt werden.

Dabei ist das KDC oft die erste Anlaufstelle für KundInnen, InteressentInnen und Beschwerden. Aus diesem Grund spielt diese Einheit eine zentrale Rolle in der KundInnen- und Interessentenkommunikation. Kurz gesagt: Das KDC ist der „heiße Draht“ zum Kunden!

Um alle Anliegen von Ihren KundInnen und MitarbeiterInnen kompetent lösen zu können, müssen Sie als Verantwortliche/r für das Kundendialogcenter Ihr Wissen hinsichtlich aktueller Aspekte, Entwicklungen und Handlungsoptionen in Ihrem Bereich permanent auf dem aktuellen Stand halten.

Detailinformationen

  • Buchungsnummer
    ST23-00238
  • Termin
    12.07.2023 - 14.07.2023

Sie haben Interesse an diesem Seminar?

Zum Seminar

Inhalt des Seminars

Zahlreiche Fragen und Aufgaben seitens der BankkundInnen können von den MitarbeiterInnen in einem Kundendialogcenter (KDC) schnell, unbürokratisch und zuverlässig erledigt werden.

Dabei ist das KDC oft die erste Anlaufstelle für KundInnen, InteressentInnen und Beschwerden. Aus diesem Grund spielt diese Einheit eine zentrale Rolle in der KundInnen- und Interessentenkommunikation. Kurz gesagt: Das KDC ist der „heiße Draht“ zum Kunden!

Um alle Anliegen von Ihren KundInnen und MitarbeiterInnen kompetent lösen zu können, müssen Sie als Verantwortliche/r für das Kundendialogcenter Ihr Wissen hinsichtlich aktueller Aspekte, Entwicklungen und Handlungsoptionen in Ihrem Bereich permanent auf dem aktuellen Stand halten.

Detailinformationen

  • Buchungsnummer
    ST23-00241
  • Termin
    09.08.2023 - 11.08.2023

Sie haben Interesse an diesem Seminar?

Zum Seminar

Inhalt des Seminars

Als Führungskraft in der Marktfolge stehen Sie vor der Herausforderung, auf der einen Seite bei der Kreditnachfrage die guten Adressen zu identifizieren und auf der anderen Seite eine gut funktionierende Risikofrüherkennung zu etablieren. Zudem tragen Sie die Verantwortung für eine effiziente Leistungserstellung und Prozesse in Ihrem Bereich. Als „Zertifizierte/r LeiterIn Marktfolge Aktiv ADG“ sind Sie dafür bestens vorbereitet.

Sie schaffen in Ihrem Haus genau die Strukturen, um in der Marktfolge alle Aufgaben erfolgreich und effizient zu lösen und dabei die Kreditrisiken im Griff zu behalten: die Erfüllung der rechtlichen Rahmenbedingungen, die Unterstützung der Gesamthausstrategie, die Schaffung von Freiräumen für den Vertrieb und – ganz wichtig – die Einhaltung der Qualitäts- und Leistungsstandards.

Detailinformationen

  • Buchungsnummer
    RT23-00036
  • Termin
    28.08.2023 - 08.12.2023

Sie haben Interesse an diesem Seminar?

Zum Seminar

Inhalt des Seminars

Die Personalstrategie bildet die Leitplanke und somit den Rahmen aller weiterer Aktivitäten im Personalmanagement. Diese definiert auch den zukünftigen Personalbedarf, welcher mittels eines Kapazitätenmanagements gesteuert werden sollte, um die erforderlichen Funktionen optimal aus der Belegschaft zu besetzen und Geschäftsabläufe optimal zu gestalten.

Das Seminar zeigt Ihnen auf, wie Sie aus der Personalstrategie individuelle Kapazitätsansätze für Ihr Haus ableiten können. Dabei werden die unterschiedlichsten Vertriebs-, Produktions- und Steuerungsstrukturen berücksichtigt sowie die erforderlichen Anpassungen aufgrund der Digitalisierung diskutiert und ein Zielbild entwickelt.

Dieses Seminar ist Bestandteil der Reihe „Kompaktwissen Personalmanagement“.

Detailinformationen

  • Buchungsnummer
    ST23-00633
  • Termin
    18.09.2023

Sie haben Interesse an diesem Seminar?

Zum Seminar

Inhalt des Seminars

Erfahren Sie in unserer Veranstaltung, wie Sie die Effizienz der Kernprozesse im Personalbereich heben und damit eine spürbare Entlastung für Ihre MitarbeiterInnen gestalten können.

Dieses Seminar ist Bestandteil der Reihe „Kompaktwissen Personalmanagement“.

Detailinformationen

  • Buchungsnummer
    ST23-00637
  • Termin
    22.09.2023

Sie haben Interesse an diesem Seminar?

Zum Seminar

Inhalt des Seminars

Für ein effizientes Bearbeiten von Problemkrediten bedarf es qualifizierter SpezialistInnen im Bereich „Problemkreditmanagement, Sanierung und Abwicklung“. Für die Verantwortlichen ist es immens wichtig, die aktuellen rechtlichen Neuerungen zu kennen und zu wissen, wie sie diese gezielt im täglichen Umgang mit Problemkrediten berücksichtigen müssen. Sie können dabei effiziente Wege in der Sanierung und Abwicklung gehen und mit einer gezielten Steuerung der Geschäftsprozesse ein aktives Ressourcen- und Kostenmanagement erreichen.

Detailinformationen

  • Buchungsnummer
    ST23-00190
  • Termin
    23.10.2023 - 24.10.2023

Sie haben Interesse an diesem Seminar?

Zum Seminar

Inhalt des Seminars

Optimierung der Kreditprozesse im Neu- und Bestandsgeschäft

Benötigen Sie bei der Optimierung Ihrer Prozesse immer eine externe Begleitung? Ist Prozessoptimierung im Kreditgeschäft nur auf das Neugeschäft beschränkt?

In diesem Seminar lernen Sie eine praxiserprobte Vorgehensweise zur internen Geschäftsprozessoptimierung kennen. Und da es dabei nicht nur um „ein Aufräumen in der Marktfolge Aktiv“ geht, werden auch die Prozesse im Vertrieb berücksichtigt.

Sie haben eine Sonderprüfung nach § 44 KWG vor sich oder gerade erlebt? Und es gibt Anpassungsbedarf in der Organisation zum Kreditgeschäft? Dann ist das Seminar genau richtig für Sie!

Welche Erleichterungen ergeben sich zum Beispiel aus den Öffnungsklauseln der MaRisk, und wie können sie in Ihrer Bank risikoorientiert umgesetzt werden?

Detailinformationen

  • Buchungsnummer
    ST23-00196
  • Termin
    27.11.2023 - 28.11.2023

Sie haben Interesse an diesem Seminar?

Zum Seminar